loader image

Datenzentrierte Sicherheit zu Ende gedacht

Lokal. In der Cloud. Überall.

Oft ist es so, dass je sicherer etwas ist, desto weniger benutzerfreundlich ist es in der Anwendung (und umgekehrt). Aber Sicherheit kann sicher, einfach und benutzerfreundlich gleichermassen sein.

Über dieses Webinar

IT-Sicherheit entwickelt sich ständig weiter und stellt Unternehmen vor neue Cyber Security-Herausforderungen – dies aufgrund der technologischen Entwicklung, digitalisierter Geschäftsprozesse, neuer gesetzlicher Anforderungen und sich verändernder Branchenstandards. IT-Sicherheit bedeutet heute nicht mehr nur den Schutz des Perimeters und der Infrastruktur, sondern den Schutz der Daten selbst. Dazu gehört auch der Schutz von Daten in Dateien und in den Anwendungen.

Die fortschreitende Auslagerung von Daten auf eine breite Palette von Cloud-Plattformen, sei es zur Verbesserung der Zusammenarbeit, zur Optimierung des Rechenzentrums, zur Verbesserung der Kundenreaktion oder für andere Geschäftsziele, ist ein rasch wachsender Trend in Unternehmen. Die Zusammenarbeit in der heutigen Welt ist dezentralisiert, findet über mehrere Standorte statt und basiert auf verschiedenen Cloud-Strategien. In der heutigen und zukünftigen Geschäftswelt sind und werden Daten an vielen Orten sein: IaaS, SaaS sowie andere öffentliche und private Clouds. Die Kontrolle und Überwachung von Daten über diese Plattformen hinweg ist höchst problematisch.

Unsere Antwort? Ein datenzentrierter Sicherheitsansatz auf drei Säulen. Einerseits muss der Datenfluss unbedingt überwacht werden. Auf der anderen Seite kann man Daten nicht in die Cloud verlagern, ohne die Daten richtig zu verschlüsseln. Doch am Ende muss dies auf einfache Weise umgesetzt werden können und gleichzeitig Compliance- und Audit-Anforderungen erfüllen. Der Schutz der Daten muss dabei wirtschaftlich bleiben, darf die Geschäftsprozesse nicht behindern oder die Funktionalität der Anwendungen einschränken.

Auf der Basis einer datenzentrierten, einfach zu bedienenden Sicherheitslösung zeigen e3 und Seclore, wie flexible und gleichzeitig sichere Zusammenarbeit funktionieren kann: lokal, in der Cloud, überall. Wir haben den Datenschutz zu Ende gedacht. Wie das geht? Besuchen Sie unser Webinar.

Programm

In diesem Webinar möchten wir mit Ihnen folgendes diskutieren:

1. Ein umfassendes datenzentriertes Sicherheitsmodell auf Basis dreier Säulen
2. Data Loss/Leakage Prevention und Field Encryption: Die ersten beiden Säulen des datenzentrierten Sicherheitsmodells
3. Die dritte Säule: Digitales Rechtemanagement, das bestehende Unternehmenssysteme wie DLP, CASB, ECM, ERP, EFSS, E-Mail und andere transaktionale Systeme integriert
4. Einführung in die datenzentrierte Sicherheit für Microsoft 365
5. Q&A

 

Für Veranstaltung
registrieren

Datum, Zeit: 06.05.21, 16:00-18:00
Anmeldeschluss: 04.05.21
Ort: Online-Veranstalting
Sprache: Englisch
Referenten: Thomas Fürling, e3
Jasbir Singh, Seclore