loader image

News Trends

Das Archiv des e3 Blog.

Lesen Sie verschiedene Beitrage von den e3 Mitarbeitenden zu unterschiedlichsten Themen rund um die e3 AG und IT Security.

Data Residency V – Verschlüsselung in einer Multi-Cloud

Data Residency V – Verschlüsselung in einer Multi-Cloud

Verwenden Sie mehrere Cloud-Dienste verbunden in einer Sequenz eines Geschäftsprozesses, sprechen wir von einer Multi-Cloud-Nutzung. Die Chancen sind hoch, dass die gleichen Daten und Cloud-Dienste in mehreren Geschäftsprozessen Ihres Unternehmens zum Einsatz kommen. Gratulation – Sie haben die Cloud verinnerlicht. Und unser Beileid – Sie haben die höchste Stufe der Komplexität für den Datenschutz erreicht.

mehr lesen
Die grössten Geschäftsrisiken im Griff

Die grössten Geschäftsrisiken im Griff

Cyberattacken, Betriebsunterbrechungen, Reputationsverlust – gegen die grössten Risiken für Schweizer Unternehmen helfen konsequente Massnahmen aus der IT-Security. Die Lösungen der e3 bieten umfassenden Schutz aus einem Guss.
Die exponentiell gestiegene Zahl der Cyberangriffe beschert schweizerischen Unternehmen schlaflose Nächte – das bestätigt der Allianz Risk Barometer 2022. In seiner jährlichen Umfrage befragt der Versicherer Unternehmen auf der ganzen Welt dazu, wo sie die grössten Geschäftsrisiken vermuten.

mehr lesen
Ich weiss, was du hörst

Ich weiss, was du hörst

Es ist wieder soweit. Wie immer zu dieser Jahreszeit. Und ich meine nicht die allgegenwärtigen «Jingle Bells»-Melodien, die «Rudolf das Rentier»-Pullover und überhaupt die Hinweise, was alles ein tolles Geschenk hergeben würde.

Es ist die Zeit, zu der uns der Musik-Streaming-Dienst Spotify unseren ganz persönlichen Jahresrückblick präsentiert. Auf die Minute genau aufgezeichnet, in Kategorien aufgeteilt, mit Ranglisten der persönlichen Favoriten. Er hält uns einen Spiegel vor, nach dem Prinzip: sage mir, welche Musik du hörst, und ich sage dir, wer du bist.

mehr lesen
Data Residency IV – Wie funktioniert Verschlüsselung?

Data Residency IV – Wie funktioniert Verschlüsselung?

Im vierten Teil unserer Serie über die Datenresidenz gehen wir auf die verschiedenen Verschlüsselungstechniken ein und beleuchten ihre Vor- und Nachteile. Nachrichten und Informationen werden schon seit dem Altertum verschlüsselt. Die moderne Zeit setzt allerdings neue Anforderungen. Damit der Schutz maximal ist, muss er möglichst nah beim User beginnen: Verschlüsselung muss benutzerfreundlich sein, transparent funktionieren und eine hohe Betriebssicherheit gewährleisten.

mehr lesen
Data Residency III – Datenverschlüsselung: Warum sie wichtig ist

Data Residency III – Datenverschlüsselung: Warum sie wichtig ist

Es gibt nur beschränkte Möglichkeiten Daten angemessen zu schützen. Eigentlich sind es nur zwei grundlegende Prinzipien, die den erforderlichen Datenschutz sicherstellen: man schliesst die Daten ein und/oder man verschlüsselt diese. Wir sind allerdings überzeugt, dass nur eine starke, uneingeschränkte Verschlüsselung den erforderlichen Datenschutz gewährt und die Compliance ermöglicht, die uns ruhig schlafen lässt, um als Einzelpersonen, Unternehmen oder öffentlich-rechtliche Institutionen Daten untereinander sicher auszutauschen.

mehr lesen
Data Residency II – Wenn lokale Datenhaltung nicht mehr automatisch sicher ist

Data Residency II – Wenn lokale Datenhaltung nicht mehr automatisch sicher ist

Datenresidenz: Ein wichtiges und nicht ausser Acht zu lassendes Thema – auch bezeichnet als «Datenlokalisierung» oder «Datensouveränität». Nimmt ein Unternehmen, welches mit sensiblen Daten arbeitet, die Datensicherheit ernst, dann gilt es die Data-Residency-Gesetze und ihre Konsequenzen auf die Datensicherheit genau zu prüfen. Diese Regeln machen Vorgaben geltend für den Standort der Datenhaltung – über verschiedene Gerichtsbarkeiten sowie geografische Gebiete hinweg – zum Schutz vor unbefugtem Zugriff. Doch ist dieser Schutz wirklich hinreichend?

mehr lesen
Data Residency V – Verschlüsselung in einer Multi-Cloud

Data Residency V – Verschlüsselung in einer Multi-Cloud

Verwenden Sie mehrere Cloud-Dienste verbunden in einer Sequenz eines Geschäftsprozesses, sprechen wir von einer Multi-Cloud-Nutzung. Die Chancen sind hoch, dass die gleichen Daten und Cloud-Dienste in mehreren Geschäftsprozessen Ihres Unternehmens zum Einsatz kommen. Gratulation – Sie haben die Cloud verinnerlicht. Und unser Beileid – Sie haben die höchste Stufe der Komplexität für den Datenschutz erreicht.

mehr lesen
Die grössten Geschäftsrisiken im Griff

Die grössten Geschäftsrisiken im Griff

Cyberattacken, Betriebsunterbrechungen, Reputationsverlust – gegen die grössten Risiken für Schweizer Unternehmen helfen konsequente Massnahmen aus der IT-Security. Die Lösungen der e3 bieten umfassenden Schutz aus einem Guss.
Die exponentiell gestiegene Zahl der Cyberangriffe beschert schweizerischen Unternehmen schlaflose Nächte – das bestätigt der Allianz Risk Barometer 2022. In seiner jährlichen Umfrage befragt der Versicherer Unternehmen auf der ganzen Welt dazu, wo sie die grössten Geschäftsrisiken vermuten.

mehr lesen
Ich weiss, was du hörst

Ich weiss, was du hörst

Es ist wieder soweit. Wie immer zu dieser Jahreszeit. Und ich meine nicht die allgegenwärtigen «Jingle Bells»-Melodien, die «Rudolf das Rentier»-Pullover und überhaupt die Hinweise, was alles ein tolles Geschenk hergeben würde.

Es ist die Zeit, zu der uns der Musik-Streaming-Dienst Spotify unseren ganz persönlichen Jahresrückblick präsentiert. Auf die Minute genau aufgezeichnet, in Kategorien aufgeteilt, mit Ranglisten der persönlichen Favoriten. Er hält uns einen Spiegel vor, nach dem Prinzip: sage mir, welche Musik du hörst, und ich sage dir, wer du bist.

mehr lesen
Data Residency IV – Wie funktioniert Verschlüsselung?

Data Residency IV – Wie funktioniert Verschlüsselung?

Im vierten Teil unserer Serie über die Datenresidenz gehen wir auf die verschiedenen Verschlüsselungstechniken ein und beleuchten ihre Vor- und Nachteile. Nachrichten und Informationen werden schon seit dem Altertum verschlüsselt. Die moderne Zeit setzt allerdings neue Anforderungen. Damit der Schutz maximal ist, muss er möglichst nah beim User beginnen: Verschlüsselung muss benutzerfreundlich sein, transparent funktionieren und eine hohe Betriebssicherheit gewährleisten.

mehr lesen
Data Residency III – Datenverschlüsselung: Warum sie wichtig ist

Data Residency III – Datenverschlüsselung: Warum sie wichtig ist

Es gibt nur beschränkte Möglichkeiten Daten angemessen zu schützen. Eigentlich sind es nur zwei grundlegende Prinzipien, die den erforderlichen Datenschutz sicherstellen: man schliesst die Daten ein und/oder man verschlüsselt diese. Wir sind allerdings überzeugt, dass nur eine starke, uneingeschränkte Verschlüsselung den erforderlichen Datenschutz gewährt und die Compliance ermöglicht, die uns ruhig schlafen lässt, um als Einzelpersonen, Unternehmen oder öffentlich-rechtliche Institutionen Daten untereinander sicher auszutauschen.

mehr lesen
Data Residency II – Wenn lokale Datenhaltung nicht mehr automatisch sicher ist

Data Residency II – Wenn lokale Datenhaltung nicht mehr automatisch sicher ist

Datenresidenz: Ein wichtiges und nicht ausser Acht zu lassendes Thema – auch bezeichnet als «Datenlokalisierung» oder «Datensouveränität». Nimmt ein Unternehmen, welches mit sensiblen Daten arbeitet, die Datensicherheit ernst, dann gilt es die Data-Residency-Gesetze und ihre Konsequenzen auf die Datensicherheit genau zu prüfen. Diese Regeln machen Vorgaben geltend für den Standort der Datenhaltung – über verschiedene Gerichtsbarkeiten sowie geografische Gebiete hinweg – zum Schutz vor unbefugtem Zugriff. Doch ist dieser Schutz wirklich hinreichend?

mehr lesen
Data Residency V – Verschlüsselung in einer Multi-Cloud

Data Residency V – Verschlüsselung in einer Multi-Cloud

Verwenden Sie mehrere Cloud-Dienste verbunden in einer Sequenz eines Geschäftsprozesses, sprechen wir von einer Multi-Cloud-Nutzung. Die Chancen sind hoch, dass die gleichen Daten und Cloud-Dienste in mehreren Geschäftsprozessen Ihres Unternehmens zum Einsatz kommen. Gratulation – Sie haben die Cloud verinnerlicht. Und unser Beileid – Sie haben die höchste Stufe der Komplexität für den Datenschutz erreicht.

mehr lesen
Die grössten Geschäftsrisiken im Griff

Die grössten Geschäftsrisiken im Griff

Cyberattacken, Betriebsunterbrechungen, Reputationsverlust – gegen die grössten Risiken für Schweizer Unternehmen helfen konsequente Massnahmen aus der IT-Security. Die Lösungen der e3 bieten umfassenden Schutz aus einem Guss.
Die exponentiell gestiegene Zahl der Cyberangriffe beschert schweizerischen Unternehmen schlaflose Nächte – das bestätigt der Allianz Risk Barometer 2022. In seiner jährlichen Umfrage befragt der Versicherer Unternehmen auf der ganzen Welt dazu, wo sie die grössten Geschäftsrisiken vermuten.

mehr lesen
Ich weiss, was du hörst

Ich weiss, was du hörst

Es ist wieder soweit. Wie immer zu dieser Jahreszeit. Und ich meine nicht die allgegenwärtigen «Jingle Bells»-Melodien, die «Rudolf das Rentier»-Pullover und überhaupt die Hinweise, was alles ein tolles Geschenk hergeben würde.

Es ist die Zeit, zu der uns der Musik-Streaming-Dienst Spotify unseren ganz persönlichen Jahresrückblick präsentiert. Auf die Minute genau aufgezeichnet, in Kategorien aufgeteilt, mit Ranglisten der persönlichen Favoriten. Er hält uns einen Spiegel vor, nach dem Prinzip: sage mir, welche Musik du hörst, und ich sage dir, wer du bist.

mehr lesen
Data Residency IV – Wie funktioniert Verschlüsselung?

Data Residency IV – Wie funktioniert Verschlüsselung?

Im vierten Teil unserer Serie über die Datenresidenz gehen wir auf die verschiedenen Verschlüsselungstechniken ein und beleuchten ihre Vor- und Nachteile. Nachrichten und Informationen werden schon seit dem Altertum verschlüsselt. Die moderne Zeit setzt allerdings neue Anforderungen. Damit der Schutz maximal ist, muss er möglichst nah beim User beginnen: Verschlüsselung muss benutzerfreundlich sein, transparent funktionieren und eine hohe Betriebssicherheit gewährleisten.

mehr lesen
Data Residency III – Datenverschlüsselung: Warum sie wichtig ist

Data Residency III – Datenverschlüsselung: Warum sie wichtig ist

Es gibt nur beschränkte Möglichkeiten Daten angemessen zu schützen. Eigentlich sind es nur zwei grundlegende Prinzipien, die den erforderlichen Datenschutz sicherstellen: man schliesst die Daten ein und/oder man verschlüsselt diese. Wir sind allerdings überzeugt, dass nur eine starke, uneingeschränkte Verschlüsselung den erforderlichen Datenschutz gewährt und die Compliance ermöglicht, die uns ruhig schlafen lässt, um als Einzelpersonen, Unternehmen oder öffentlich-rechtliche Institutionen Daten untereinander sicher auszutauschen.

mehr lesen
Data Residency II – Wenn lokale Datenhaltung nicht mehr automatisch sicher ist

Data Residency II – Wenn lokale Datenhaltung nicht mehr automatisch sicher ist

Datenresidenz: Ein wichtiges und nicht ausser Acht zu lassendes Thema – auch bezeichnet als «Datenlokalisierung» oder «Datensouveränität». Nimmt ein Unternehmen, welches mit sensiblen Daten arbeitet, die Datensicherheit ernst, dann gilt es die Data-Residency-Gesetze und ihre Konsequenzen auf die Datensicherheit genau zu prüfen. Diese Regeln machen Vorgaben geltend für den Standort der Datenhaltung – über verschiedene Gerichtsbarkeiten sowie geografische Gebiete hinweg – zum Schutz vor unbefugtem Zugriff. Doch ist dieser Schutz wirklich hinreichend?

mehr lesen

Möchten Sie mehr erfahren?

Wenn Sie zu einem unserer Trends mehr erfahren möchten oder auch andere Fragen haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

9 + 1 =